Warum mal Erotik, dann Fine Art oder brav

Heute mal wieder ein paar, hm, nachdenkliche Worte – zum Thema Erotik – Kunst – Art – Fine Art.

Ich werde hin und wieder, wenn ich meine Bilder jemandem Zeige und Sie hier im Blog gesehen werden, mit der Frage konfrontiert, dass dieses oder jenes Bild aber schon eher nur Erotik wäre und nicht mehr so viel mit Kunst zu tun hat. O.k., also Erotik, keine Kunst…

An dieser Stelle könnte man jetzt darüber philosophieren, was Kunst ist bzw. was Kunst eigentlich ausmacht. Möchte ich aber überhaupt nicht.

Schlicht und einfach, weil ich nie den Anspruch hatte oder habe, „Kunst“ zu machen. Mein Anspruch ist es, schöne Bilder für mein Model und für mich zu machen. PUNKT! Zum Glück ist es so, und das finde ich toll, dass die meisten meiner Bilder einer reihe Leute ebenfalls gefällt. Das ist aber nicht das vorrangige Ziel.

Und ja, manche meiner Bilder haben als Hauptstimmung Erotik, in den unterschiedlichen Ausprägungen und Spielarten. Auch das finde ich gut und ist beabsichtigt. Und wenn ich Lust habe, wird es auch einfach mal ein super schönes, absolut braves Portrait. Aber auch das Portrait entsteht, weil es im Moment des Fotografierens passt und gefällt – mir als Fotograf und dem Model.

Insgesamt aber, das ist so, ist man bei mir als Besucher und eben auch als Model falsch, wenn man im Schwerpunkt Beauty oder Fashion Portrait sucht, da gibt es andere, denen macht das mehr Spaß.

Und damit sind wir schon bei einem weiteren wichtigen Punkt. Ich betreibe die Fotografie nicht beruflich. Das gibt mir die Freiheit das zu machen, zu dem ich Lust habe. Das kann sich von Shooting zu Shooting, von Model zu Model ändern. Diese Freiheit genieße ich  und ist mir ungemein wichtig.

So, dass mal zu diesem Thema. 🙂

Ein Kommentar zu „Warum mal Erotik, dann Fine Art oder brav

  1. Ach ja – typisch. Leider. Sobald es um Erotik geht, muss man sich auf einmal rechtfertigen. Und nur, was „man“ als „Kunst“ ansieht, ist dann auch gut. Alles andere ist dann gleich Schmuddelkram.

    Traurig, aber wahr.

    Trautr

    Like

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..