Short-Tipp: Werkzeugvorgabe in Photoshop

Werkzeugvorgabe in Photoshop

Heute mal ein kurzer Tipp zu Photoshop. Na ja, für viele von Euch vielleicht schon ein alter Hut. Für einen Self-Made-Photoshopper wie mich war es aber eine echte Vereinfachung, als ich auf diese Funktion, die Werkzeugvorgabe, gestoßen bin.

Gerade wenn man sehr viele verschiedene Pinsel hat, wird es schnell unübersichtlich, wenn nicht sogar sehr nervig, den richtigen Pinsel zu finden. Wenn man dann noch eigene Pinsel erstellt, wird es wild.

Über die Werkzeugvorgabe, immer, je Werkzeug links oben zu finden (erster Pfeil) kann man das in diesem Moment ausgewählte Werkzeug (über das Zahnrad – Werkzeugvorgabe erstellen…) mit allen aktuellen Einstellungen, auf Wunsch auch mit der ausgewählten Farbe, in einer eigenen Favoritenliste speichern.

So kann man sich eine Liste der regelmäßig genutzten Brushes etc. erstellen, ohne ewig suchen zu müssen.

Das wars auch schon… 🙂

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. radonart sagt:

    Danke für den Hinweis! Macht die Sache doch einfacher (-:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.