Nikon: Drastische Preiserhöhung ab Februar

am

Nach dem Canon bereits die Preise kräftig erhöht hat, wurden jetzt auch die Händler von Nikon über neue Preise informiert. Die teils drastischen Preiserhöhung von anscheinend bis zu 30% werden von Nikon mit veränderten Wechselkursen begründet.

Noch sollen nicht die Karmeras und Kamera-Kits betroffen sein, für Fotobegeisterte, die ihr Equipment aufrüsten wollen, berechen aber wohl teuere Zeiten hat.

Stellt sich die Frage, was sich ein Hersteller in diesen Zeiten dabei denkt, die Preise in diesem Maße zu erhöhen. Ich würde das mal als falsches Signal in schlechten Zeiten bewerten.

Quelle: Digitalkamera.de

Add RSS

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. hombertho sagt:

    30% Erhöhung finde Ich auch ganz schön heftig. Gerade für Neulinge wie für mich ist dass der ungünstigste Zeitpunkt, da Ich ja gerade dabei bin mein Equipment aufzubauen. Bleibt zu hoffen, dass Nikon zur Einsicht kommt und merkt, dass es genau der falsche Weg ist.
    Viele Grüße
    Thomas

    Liken

  2. insida.de sagt:

    Das ist ja unglaublich! Wenn Nikon die Preise tatsächlich um 30 Prozent erhöht werden sich die potentiellen Kunden in der Finanzkrise nicht gerade um die Produkte reißen…
    Viele Grüße,
    HR

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.