Akt-Shooting: „Dark and Dirty“ mit Model Tigermaus

am

Manchmal entwickelt ein Shooting sozusagen ein Eigenleben und in eine Richtung, in die man es eigentlich nicht geplant hatte. Wenn die Richtung aber stimmt, kann man es auch einfach laufen lassen.

So geschehen bei einem geplanten Dirty-Shooting mit Model Tigermaus. Eigentlich sollten die Bilder nicht so düster und abgründig werden, und ich bin froh, dass ich weiß, wie viel Spaß wir bei dem Shooting hatten.

Der Dirty-Look ist übrigens mit Hilfe von Asche und Babyöl entstanden. Ist recht Hautverträglich, gibt einen guten Dirty-Look und ist trotzdem gut abzuwaschen. Die Kleider leiden allerdings dann doch recht erheblich.

copyright by Magistus Fotografie 2009
copyright by Magistus Fotografie 2009

.

Add RSS

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. MinciHH sagt:

    wow, die Bilder sind richtig klasse und authentisch geworden!
    Das mit der Asche und dem Babyöl werde ich mir merken.

    Beste Grüße
    Marcus

    Liken

    1. Magistus sagt:

      Vielen Dank!

      Neben Asche bieten sich noch andere Hausmittel, wie z.B. Kaffee-Pulver an. Mir gefällt Asche aber irgendwie am besten. Du solltest nur schauen, dass es feine Asche ist und natürlich Asche von Material das nicht behandelt war.

      Liken

  2. Frank sagt:

    Toll mir fehlen die Worte, die Mimik der Verzweifelung und doch wissend, es passiert mir nichts es ist nur Show.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.