DeviantArt

Screenshot - Magistus bei DeviantArt

Screenshot - Magistus bei DeviantArtJa, ich bin lernfähig, zumindest manchmal! 🙂 Diesmal bezieht sich mein Lernerfolg auf DeviantArt.com – der wohl bekanntesten Digital Art Community im Web – und von mir bisher weitestgehend ignoriert.

Wie schon im Artikel Quellen für Composings geschrieben, habe ich mich bisher bei DeviantArt nicht so richtig wohl gefühlt. Zwischenzeitlich musste ich aber feststellen, dass bei DA ausgesprochen coole Werke gezeigt werden und, besonders cool, mit der Community sehr häufig auch noch zur Weiterverwendung geteilt werden. Dabei ist es allerdings sehr wichtig, die Bedingungen für die Verwendung der fremden Werke sehr genau durchzulesen, möchte man diese beispielsweise für eigene Composings verwenden.

Vergleicht man aber die oftmals horrenden Preise klassischer Stock-Agenturen mit dem oftmals wirklich grandiosen Material auf DA muss man sagen, HUT AB!

Häufig wird lediglich erwartet, dass man den Urheber der Stock-Bilder nennt, manchmal auch in den Credits verlinkt oder zumindest erwähnt. In aller Regel dürfen die Bilder allerdings nicht kommerziell verwendet werden. Im Vordergrund steht aber fast immer das Fair-Use-Prinzip.

Beim Bild Dark Seduction beispielsweise, wurde von der Anbieterin des Hintergrundbildes gewünscht, dass man unter dem jeweiligen Bild den Link zum eigenen Werk schreibt, in dem man das Stock-Photo verwendet hat. Wo möglich verweise ich dann auch noch in den Credits oder im Text auf die tolle Arbeit. Schließlich kann man nur Dankbar sein, für so tolle Unterstützung.

Also, wer sich ein wenig Zeit nimmt, der findet bei Deviant wirklich ein starke Digital Art Community mit vielen Anregungen und Material für eigene Arbeiten. Schaut doch einfach mal rein! Oder ist einer von Euch vielleicht schon bei DA??

Die Startseite – Model-Kartei.de V4 Tutorial – Part II

Widgets MK V4 Startseite

Übersicht Startseite MK V4Nach dem es im ersten Teil meiner Model-Kartei.de V4 Tutorial Serie um die Sedcard und die dort verfügbaren neuen Version ging, beleuchte ich heute eine gänzlich neue und zugleich ungemein wichtige Funktion der MK V4, die Startseite.

Die Startseite stellt das zentrale Element in V4 dar, um über Favoriten, Netzwerker, neue Bilder, Aktivitäten und neue Sedcards auf dem laufenden zu bleiben. Die Startseite ermöglich es, sich einen wesentlich schnelleren Überblick um Neuerungen seines MK-Umfelds zu verschaffen, als es früher nur im Ansatz möglich war.

Um die Startseite aber optimal nutzen zu können, ist erst mal etwas Konfigurationsarbeit notwendig (die sich aber sehr lohnt) und man muss sich einen Überblick über die verschiedenen Bereiche und Funktionen verschaffen.

Fangen wir einfach wieder oben an und gehen die Startseite Schritt für Schritt durch:

1) Globale Symbolleiste

Globale Symbolleiste Funktionsleiste MK V4Die Globale Symbol- bzw. Funktionsleiste ist nicht nur für die Startseite wichtig. Sie begleitet einen über die gesamte V4 hinweg. Grund genug, Ihr einen eigenen Abschnitt zu widmen. Starten wir mit…

Das + Symbol: Über das Plus-Symbol erscheint ein Dropdown-Menü mit all den Möglichkeiten die ich habe, Content in die MK hinzu zu fügen. Das sind als aller erstes natürlich neue Bilder, aber auch neue Jobs, Event, Touren, den aktuellen Aufenthaltsort oder neue Threads u. Gruppen kann ich über dieses Menü anlegen bzw. erstellen.

Die Köpfe: Die Zahl die unter den Köpfen angezeigt wird, gibt an wie viele Netzwerk-Kontakte u. Favoriten im Moment online sind. Klickt man auf das Symbol, bekommt man ein Fenster, in dem die Kontakte u. Favoriten in einer Liste aufgeführt sind.

Die Fahne: Hier habe ich jetzt die Möglichkeit, mir eine Link-Liste anzulegen. Das können frei definierbare URLs (auch nach Extern) oder auch vorbereitet, zur Verfügung gestellte Links innerhalb der MK sein. Die Link stelle ich ein, in dem ich auf die Fahne klicke. Die definierten Links werden mir angezeigt, wenn ich mit der Maus einfach nur auf die Fahne fahre.

Der einzelne Kopf: Darüber gelange ich in die Einstellungen für die eigene Sedcard, wenn ich auf den Kopf klicke. Fahre ich nur darüber, werden mir in einem Dropdown-Menü alle eigenen SC-Typen angezeigt. Darauf geklickt, bekomme ich die eigene Sedcard angezeigt. Details zu den Funktionen der eigenen Sedcard gibt es in meinem ersten Tutorial.

Die Sprechblasen: Erscheint dort eine Zahl, hat man eine entsprechende Anzahl neuer Koversationsnachrichten. Klickt man auf die Sprechblasen, kommt man zu seinen bisher geschriebenen Konversationen, also zum Nachrichten-System der MK V4.

Die Glocke: Hier zeigt die Zahl die Anzahl neuer Statusmeldungen an. Das können z.B. neue „Bild gefällt mir“ Nachrichten oder Bild-Kommentare sein. Klickt man auf die Glocke, bekommt man eine Liste der entsprechenden Nachrichten. Die hier gezeigten Nachrichten können sich teilweise mit den Aktivitätsbereich der Startseite überschneiden. Dazu aber nachher noch mehr.

Das Haus: Über dieses Symbol gelangt man immer zurück zur Startseite. Übrigens kommt man auch auf die Startseite, wenn man auf das große Model-Kartei.de Logo ganz oben links klickt.

Soweit zur globalen Symbolleiste und weiter mit dem wohl wichtigsten Teil der neuen Startseite…

2) Widget Bereich

Widgets MK V4 StartseiteDer Widget-Bereich muss erst mal konfiguriert werden um dann Kästchen angezeigt zu bekommen, die immer die fünf neuesten Informationen des entsprechenden Bereichs anzeigen, also z.B. die fünf neuesten Bilder, die fünf neuesten Sedcard-Besucher usw.

Widget Konfiguration - MK V4Die Widgets konfiguriere ich in den Startseite-Einstellungen. Dort kann man nicht nur auswählen, welche Widgets überhaupt angezeigt werden sollen, sonder per Drag&Drop kann ich dort auch festlegen, an welcher Stelle ein Widget angezeigt werden. Sprich, ich kann die Reihenfolge der Widgets und in welcher der drei Spalten die Widgets erscheinen sollen, festlegen.

Bei jedem Widget findet man dann, neben den eigentlichen Informationen, unten einen Link „mehr“ über den man dann einen umfassendere Liste (also nicht mehr nur die Top 5) der entsprechend dem Widget angezeigten Informationen zur Verfügung gestellt bekommt.

Ein sehr leicht misszuverstehendes Symbol ist bei jedem Widget recht oben das kleine Kreuzchen. Darüber lösche ich ein Widget nicht endgültig, vielmehr markiert man das Widget als gelesen und blendet es so lange aus, bis wieder ein neues Ereignis, also z.B. ein neuer Bild-Upload anzuzeigen ist. So kann man noch viel besser den Überblick behalten, was man schon gesehen hat bzw. was noch der Aufmerksamkeit bedarf.

Weiter geht es mit den…

3) Aktivitäten

Aktivitätsbereich Startseite - MK V4Der Aktivitätsbereich hat fünf Tabs, hier von links nach rechts erklärt:

Aktivitäten: Hier werden Informationen der MK-User aufgelistet, deren Aktivitäten man über deren Sedcard aktiv abonniert hat. Man bekommt dann von diesen Usern auch nur die Aktivitäten angezeigt, die diese von sich preisgeben möchten und die man wiederum selbst überhaupt sehen möchte. In den „Einstellungen“ unter „Mitteilungen“ legt man fest, was man über Aktivitäten anderen „preisgeben“ möchte. Welche Aktivitäten man von anderen Usern die man abonniert hat, überhaupt sehen möchte, legt man in den Startseiten-Einstellungen fest.

Kommentare: Hier wird eine Liste der User angezeigt, die man selbst abonniert hat und die einen Kommentar abgegeben oder bekommen haben. Das kann sowohl ein Bildkommentar als auch ein Sedcard-Kommentar sein.

Großartige Bilder: Hier wird eine Liste inkl. Bildvorschau der Bilder angezeigt, die aktuell einen „Bild gefällt mir“ Klick bekommen haben.

Beiträge in Foren: Hier wird gemeldet, wenn in einem Thread, den man aktiv verfolgt, ein neuer Beitrag geschrieben wurde und von wem er geschrieben wurde.

Beiträge in Gruppen: Hier wird gemeldet, wenn in einer Gruppe, der man angehört, ein neuer Beitrag geschrieben wurde und von wem er geschrieben wurde.

Die jeweiligen Tabs erscheinen immer nur (bis auf den ersten Tab „Aktivitäten“), wenn was aktuelles zu vermelden ist. Bei jedem der Tabs (außer „Aktivitäten“ gibt es oberhalb der Liste einen Link „als gelesen markieren“. Durch einen Klick auf diesen Link werden die aktuell angezeigten Einträge (je Tab) als gelesen markiert und nach einem reload bzw. erneuten Besuch der Startseite, nicht mehr angezeigt.

Rechts von den Aktivitäts-Listen gibt es zu guter Letzt noch die…

4) Multifunktions-Spalte:

Multifunktionsbereich - MK V4In der Multifunktions-Spalte werden keine Informationen angezeigt, aber hier gibt es wichtige Funktionen u. Links die man in der MK V4 kennen sollte. Diesmal von oben nach unten:

To-Dos: Hier wird die Anzahl an offenen To-Dos im Bereich Netzwerk- sowie Shooting-Anfragen und die Anzahl ausstehender Shooting-Bewertungen angezeigt. Klickt man auf den entsprechenden Kasten kommt man direkt zu den entsprechenden Seiten.

Status-Eingabefeld: Hier kann man einen sogenannten „Status“ eingeben. Der Text erscheint dann auf der Sedcard u. wird außerdem in den Aktivitäten der User angezeigt, die meine Aktivitäten abonniert haben. Da in der MK V4 nicht mehr der User-Name für Hinweise, Wasserstandsmeldungen etc. genutzt werden kann, wurde diese Funktion eingeführt.

Radar: Hier bekomme ich über entsprechende Zahlen und dem jeweiligen Link Informationen über Neuanmeldungen von Usern in dem von mir überwachten Umfeld. Also z.B. welche neuen weiblichen oder männlichen Models sich in 50km Umfeld rund um mein Wohnort angemeldet haben. Den Radar konfiguriert man übrigens unter dem Menü-Punkt „Info“ u. dort unter „Radar“.

Neue Inhalte: Nochmal aufgeschlüsselt als Link mit entsprechender Anzahl die neuen Inhalte, also z.B. neue Bilder, Jobs, Events u. Bilderdiskussionen der eigenen Netzwerkkontakte u. Favoriten.

So, damit wären wir auch mit Part II meines Model-Kartei V4 Tutorial am Ende und ich hoffe, dass ich Euch auch diesmal wieder ein paar zusätzliche Tipps zur „neuen“ Model-Kartei.de geben konnte. Eventuell folgt demnächst noch ein weiteres Tutorial.

Was würde Euch denn besonders Interessieren?

Weitere Tutorials:

Die Sedcard – Model-Kartei.de

Bilder hochladen – Model-Kartei.de

Großer Layout-Umbau bei der Fotocommunity.de

Screenshot - Neues Layout Fotocommunity.de

Screenshot - Neues Layout Fotocommunity.deIn der Fotocommunity.de hat es heute häftig gerappelt, allerdings im positiven Sinne.

Das Layout vieler FC-Elemente, z.B. „Meine Fotos“, „Fotos meiner Freunde“ oder auch das eigene Profil wurde komplett überarbeitet und erinnert jetzt sehr stark an einen klassischen Photo-Stream um nicht zu sagen, an Facebook.

Insbesondere „Meine Community“ ist jetzt ein ganz klarer News-Stream in dem die Aktivitäten, insbesondere neue Bilder der Freunde chronologisch angezeigt werden.

Überhaupt werden die Bilder jetzt in mit einem stärkeren Schwerpunkt auf den Zeitpunkt des Uploads angezeigt. In den Foto-Streams wie z.B. „Meine Fotos“ (siehe Screenshot) gibt es jetzt die Möglichkeit über das Datum in den Bildern zu scrollen.

Für alte FC-Hasen dürfte das einer kleinen Revolution gleich kommen, ich persönlich finde die Änderungen aber zeitgemäß und durch aus ansprechend gemacht. Man mag sich hier über kleine Details streiten, insgesamt finde ich die Neuerungen aber sehr gelungen gemacht.

Weitere Details gibt es im Entsprechende Fotocommunity Blog-Beitrag!

Wie findet Ihr das neue Design und die neuen Funktionen?

Feedback erhört – 500px

500px - Flow moved and Fotos are showing up first

500px  - Flow moved and Fotos are showing up firstIch hatte mich Ende der Woche ziemlich aufgeregt, über die schlecht kommunizierten und schlecht gemachten Änderungen bei 500px.

Nun, die Kommunikation ist und bleibt schlecht, allerdings, und das ist wirklich sehr positiv, 500px hatte immerhin den Arsch in der Hose (oder die Hosen voll) und haben auf das zumeist negative Feedback reagiert.

Der Flow ist in der Zwischenzeit um einiges besser geworden, auch wenn hin und wieder doch noch Köpfe abgeschnitten werden. Aber, und das ist das wirklich erfreuliche, in jedem Profil wird wieder zuerst der Foto-Stream in alter, kontrollierbarer 1:1 Thumbnail-Form dargestellt. Der Flow ist in der Priorität nach hinten gerutscht und kann nun optional aufgerufen werden.

Außerdem Gibt es auch wieder die Möglichkeit 1:1 Thumbnails der Freunde als Stream zu sehen, wie es schon früher angeboten wurde und 500px zu dem machte, was es bis vor der Änderung war. Klasse, dass hier ebenfalls reagiert wurde! Zusätzlich gibt es den neuen Flow, der nicht nur neue Bilder der Freunde anzeigt, sondern auch die Bilder, die von diesen geliked oder kommentiert wurden. Das wiederum finde ich nicht schlecht, entdeckt man so doch noch mehr coole Bilder.

Bleibt zu hoffen, dass 500px weiter auf die Community hört!

Eine Frage der Höflichkeit…

Magistus Emoticons Quer

Ja, ich weiß, ich muss an mir arbeiten! Ich bin Online-Junkie, keine Frage und bin extrem ungeduldige, wenn ich jemanden online an schreibe und nicht innerhalb kürzester Zeit (1-2 Stunden) eine Antwort bekomme. Ich arbeite an mir! 🙂

Aber ist denn eine Antwort nach zwei oder drei Tagen zu viel verlangt? Oder überhaupt irgendwann mal eine Antwort?

Insbesondere in der Model-Kartei stößt es mir immer wieder sauer auf, dass ich oftmals überhaupt keine Antwort bekomme. Aktuell wieder, die Nachricht ist gelesen worden, aber auf eine Antwort warte ich seit beinahe über einer Woche noch immer (und sie wird auch nie kommen).

Und nein, das liegt nicht an der Model-Kartei! Die Antwort sollte schließlich von dem entsprechenden Model kommen. Und ich rede hier nicht nur von den neuen, jungen, unerfahrenen Models die am Anfang mit PNs zugeschmissen werden (auch wenn es dort besonders oft vorkommt).

Ich denke, ich kann von mir behaupten, dass ich sehr höfliche Nachrichten schreibe. Da finde ich es einfach absolut unhöflich überhaupt nicht zu antworten. Die Antwort muss ja kein Aufsatz sein. Ein einfaches Feedback reicht, gerne auch ein negatives. Aber überhaupt keines? Das zeugt nicht von guter Kinderstube und einem guten Umgang mit Mitgliedern der Community. Ich empfinde es als schlicht unhöflich!

Mir ist klar, dass über dieses Thema schon tausend Threads in Foren geschrieben wurden, trotzdem musste ich es mal wieder los werden.

Geht ihr mit dem Thema cooler um oder nervt Euch das auch so?

Warum ich 500px cool finde…

Magistus bei 500px

Magistus bei 500pxVor einiger Zeit war ich noch der Meinung, dass ich mich nicht noch mit einem zusätzlichen Online-Photoportal beschäftigen sollte. 500px war, ohne es mir genauer angesehen zu haben, einfach ein weiterer Emporkömmling und nur dazu geeignet, mich noch mehr der knappen Zeit zu kosten.

Ist die Model-Kartei.de für mich der tägliche Anlaufpunkt, über den ich, neben Facebook, mein fotografisches Hobby pflege und manage, sind Portale wie Flickr, Fotocommunity, View und wie sie alle heißen, mehr und mehr zu einem Nischendasein bei mir verkümmert. Sich haben mich einfach nicht wirklich weiter gebracht.

Aus purer Neugier habe ich mich dann doch mal bei 500px angemeldet, fast schon sicher, dass sich auch dieses Portal für mich bald einschlafen wird.

Aber, sonst würde ich hier nicht darüber schreiben, 500px fasziniert mich. 500px ist keine klassische Community wie die Fotocommunity und auch kein „Ich-Poste-Alles-inkl-Party-Bilder“-Portal wie Flickr. 500px kann, zumindest noch im Moment, mit einem bestechenden Portfolio an umwerfenden Bilder aufwarten.

Wenn mir mal die Ideen ausgehen sollten oder ich mal schauen möchte, wo ich mal irgendwann in der Kunst der Fotografie hinkommen möchte, dann reicht ein Blick in 500px.

Viele der Portfolios sind umwerfend und absolut genial. Schon lange nicht mehr, konnte ich so lange durch Bilder klicken, egal ob Natur, Architektur oder People und mich so über geniale Bilder freuen wie in 500px.

Seit Ihr auch bei 500px? Dann postet doch hier den Link zu Eurem Portfolio!

Webnews -Gruppe für Darmstadt

Ich bin schon seit längerer Zeit ein sehr aktiver Nutzer der Nachrichten-Community Webnews, in der jeder Nachrichten direkt oder per Übermittlung von Links zu Posts oder interessanten Online-Artikel eingeben kann.

Dort sammelt sich wirklich zu allen Bereichen unglaublich viel Neues, Interessantes, Skuriles oder einfach auch „nur“ amüsantes an.

Neben allgemeinen Bereichen zu Politik, Unterhaltung etc. ist es auch möglich lokale News-Gruppen zu bilden, was ich für Darmstadt gemacht habe.

Natürlich lebt so eine Gruppe von den Teilnehmern, deshalb hier meine herzliche Einaldung! Schaut einfach mal rein und schreibt und/oder verlinkt eigenen Beiträge rund um Darmstadt. Übrigens auch mit dem interessanten Nebeneffekt, den Traffic auf Eure Seite zu steigern, wenn ihr eigene Blog-Beiträge dort verlinkt.

Um zur Gruppe zu gelangen, einfach auf den folgenden Banner klicken!

Fotocommunity.de mit neuen Features

Es gibt neues in Deutschlands wohl größter Fotocommunity. Die FC bietet seit heute die Möglichkeit, die bisher schon verfügbare Freunde-Funktion (oder auch Buddy-Funktion) zu erweitern.

Es ist nun möglich sich gegenseitig die Freundschaft zu bestätigen und diese Freundschaft dann auch öffentlich im Profil anzeigen zu lassen. Diese Art des Networking ist zwar an sich nichts neues, für die FC aber ein lange erwartetes Feature.

Zudem ist es nun möglich, seinen Buddies eigene Stichwörter zu zuordnen. Bei vielen Buddies eine sehr sinnvolle und von mir schon lang vermisste Funktion.

Ach ja, wer nicht möchte, dass seine bestätigten Buddies im Profil erscheinen, der muss nichts tun. Per Default werden die Buddies nicht angezeigt.

Firefox 3 – Download Day am 17. Juni 2008

Download Day - German

Bald ist es soweit, der Firefox Browser geht mit der Version 3 in die nächste Runde und wird, wenn man den Beta-Testern glauben schenkt, ein sehr heißes Teil mit super Features.

Sozusagen zum Festtag möchte die Community jetzt einen Guiness Weltrekord mit den meisten Downloads an einem Tag aufstellen. Am Download-Day, dem 17 Juni 2008!

Jeder kann daran teilnehmen und kosten tut es natürlich nichts. Einfach auf das Logo klicken und den neuen Firefox runterladen. Ich bin dabei, und Du?

Neuerungen bei Fotocommunity.de

Fotocommunity LogoMit gleich zwei Neuerungen wartet die Fotocommunity.de seit dieser Woche auf.

Neu gestaltete Bilder-Seite:

In der Detail-Ansicht der Bilder-Seite wurde eine neue, übersichtlichere Menü-Struktur mit Buttons eingeführt, die jetzt besser zur schon länger durchgeführten Gesamt-Layout-Änderung passt. Man kann jetzt seinen Beschreibungstext besser formatieren. Mehr Informationen gibt es im FC-Blog.

Neuigkeiten der Buddies:

Ab sofort gibt es auch eine Neuigkeiten-Funktion, über die man sich über Aktivitäten seiner Buddies auf dem Laufenden halten kann. Natürlich kann jeder selbst einstellen, welche Neuigkeiten er freigeben möchte, sodass die Privatsphäre gewahrt bleibt. Auch gibt es weitere Infos im FC-Blog.

News: Weitere Neuerungen bei Fotocommunity.de

Heute wurde im Fotocommunity-Blog eine weitere Neuerung in der Fotocommunity bekannt gegeben. Ab sofort hat jedes Mitglied die Möglichkeit, seine Favoriten auch der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Die bestehenden Favoriten sind natürlich erst mal weiter nur privat sichtbar, sehr einfach können diese aber einzeln oder in ganzen Batches auch öffentlich gemacht werden.

Ein schönes neues Feature, welches sich in einige Neuerungen einreiht, die die Fotocommunity in letzter Zeit durchlaufen hat. Ich spreche da z.B. von der Möglichkeit, jetzt generell Bilder mit bis zu 400 kb hoch zu laden, von den Shop-Funkionen und natürlich den generellen, wie ich finde sehr gelungenen, Design-Änderungen.

Ich kann da nur sagen: Weiter so!

.